Sportgastein – Kolm Saigurn

Ausgangspunkt: Sportgastein
über: Bockhartscharte, Silberpfennig
Endpunkt: Kolm Saigurn

Umzingelt von grandiosen 3000ern birgt dieser vermeintlich unspektakulär wirkende Berg im Nationalpark Hohe Tauern seine ganz eigene Idylle!


Eckdaten:
Länge 11 km
Gehzeit 6:45 h
Niedrigster Punkt 1551 m
Höchster Punkt 2495 m
Höhenmeter UP 1123 m
Höhenmeter DOWN 1158 m

Der Weg zum Silberpfennig hat einiges zu bieten: Glitzernde Bergseen, ein 360-Grad-Panoramablick gespickt mit vielen 3000ern, ein schöner Gratwanderweg und zu den Füßen zwei atemberaubend idyllische Täler, das Rauriser- und das Gasteinertal.

Von Sportgastein ging es über einen schattigen, aber steilen Wanderweg zur Bockhartseehütte. Zuerst vorbei am unteren, dann am oberen Bockhartsee führt der Weg über ein kleines Plateau bis hinauf zur 2232m hohen Bockhartscharte. Von dort bringt uns der steile Wanderweg hinauf zum Grat. Die letzten Höhenmeter führen uns durch ein schroff wirkendes Felsstück hinauf zum breiten Gipfel des Silberpfennigs. Abstieg zurück über die Bockhartscharte nach Kolm Saigurn.

Kleine Karte der Wanderung Dein Browser kann das Höhenprofil nicht darstellen. Bitte aktualisiere Deinen Browser!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>