Tauplitz – Wörschach

Ausgangspunkt: Tauplitz
über: Steirersee - Interalm - Hochmölbinghütte - Wörschachklamm
Endpunkt: Wörschach

Eckdaten:
Länge 29 km
Gehzeit 12,5 h
Niedrigster Punkt 642 m
Höchster Punkt 1754 m
Höhenmeter UP 1390 m
Höhenmeter DOWN 1580 m

Vom Bahnhof Tauplitz ging es über die Lahnergrube direkt auf die Tauplitz, genauergesagt zu den Steirerseehütten oberhalb des gleichnamigen Sees. Vorbei am Schwarzensee folgten wir der Weitwanderweg-Variante 09A weiter zur Leisthütte und anschließend zur Interhüttenalm. Die Sennerin ist eine spitzenmäßige Köchin, einkehren ist unbedingt empfohlen! Begleitet vom Röhren der Hirsche stiegen wir hinab zum Grimmingboden und anschließend hinauf zur Sumperalm, die idyllisch im Nebel lag. Wenig später trafen wir in der Hochmölbinghütte ein.

Der zweite Tag führte uns mit prächtigem Panoramablick über die Schneehitz- und die Bärenfeuchtenalm zur romantischen Wörschachklamm. Vom Bahnhof Wörschach ging es wieder retour.

Kleine Karte der Wanderung Dein Browser kann das Höhenprofil nicht darstellen. Bitte aktualisiere Deinen Browser!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>